Anfänger und Fortgeschrittene

Volleyball eignet sich für alle Altersstufen und wird als Freizeit-, Breiten- und Spitzensport betrieben. Viele Frauen und Männer sind fasziniert am Teamgeist, der Ballkontrolle undAthletik, die das Spiel mit sich bringen. Der Ball soll mit höchstens drei Berührungen über das gespannte Netz auf den gegnerischen Boden gespielt werden. Die klare Trennung der Mannschaften durch das Netz verhindert in der Regel einen direkten Körperkontakt und macht deshalb das Spiel interessant für gemischte Mannschaften (Frau, Mann, jung, alt, Anfänger, Profi). Die Spieltaktik zielt darauf ab, das gegnerische Team zu einem Ballverlust zu zwingen, respektive den Spielaufbau zu erschweren.

Im Gegensatz zu andern Ballspielsportarten darf beim Volleyball der Ball nicht gehalten werden; das macht dieses Spiel technisch anspruchsvoll und schnell. Für Einsteiger scheint deshalb Volleyball schwierig zu erlernen zu sein. Scheint! Denn mit dem kontinuierlichen Erlernen der Grundschläge stellt sich nach und nach auch der Erfolg ein.

Weil sich im Volleyball niemand auf dem Spielfeld verstecken kann, sind Zusammenarbeit und Kommunikation unerlässliche Elemente für das Gelingen. Sich zusammen absprechen, gemeinsame Spielzüge entwickeln, das Feld abdecken, einander unterstützen, die Netzzone kontrollieren – das sind typische Ergebnisse der Förderung der emotionalen Substanz (Selbstvertrauen, Teamgeist) und der mental-taktischen Kompetenz wie beispielsweise der Kommunikation untereinander.

Verantwortlich

Karl-Heinz Oetiker
Eggenschwilerweg 14, 8006 Zürich
Markus Bolliger (Stellvertreter)
Werdstrasse 118
8003 Zürich

Trainingsort, -zeit

Rösliturnhalle an der Röslistrasse 6, 8006 Zürich (bitte Eingang beim Sportplatz benutzen).
Mittwoch (ausgenommen in den Schulferien)
20:00 bis 21:45 Uhr

Kosten

Das Angebot „Volleyball-Plausch-Gruppe“ unseres Vereins richtet sich an die Vereinsmitglieder (Jahresbeitrag CHF 150.-) aber auch an Nichtmitglieder – diese entrichten pro Abend einen Unkostenbeitrag von CHF 7.- zur Deckung von Kosten wie Hallenmiete, Vereinsinfrastruktur usw.

Anmeldung

Nicht nötig – einfach vorbeikommen.

Kontakt